Wie prüfen Sie, ob ein Online-Casino legal ist?

Um zu wissen, wann und ob ein Anbieter von Online-Glücksspielen legal ist, müssen Sie erst einmal wissen, welche Regeln sie dazu erfüllen müssen. Generell ist zu sagen, dass dies in Deutschland in der Regel verboten ist und es nicht möglich ist, einfach mal schnell ein Online-Casino mit einer Lizenz aus Deutschland zu eröffnen. Dennoch haben die Anbieter eine Möglichkeit gefunden, wie Sie ihr Glücksspiel auch in Deutschland legal anbieten können. Im Folgenden erläutern wir von Westcasino Ihnen, auf was Sie achten müssen, damit Sie dem Glücksspiel auf legale Weise nachgehen können und nicht an ein schwarzes Schaf der Branche geraten.

online-casino
  • Jeder Anbieter benötigt eine Lizenz:
    Wie bereits oben beschrieben, benötigt man zum Anbieten von Glücksspielen auch in einem Online-Casino eine gütige Lizenz. Diese ist in Deutschland nicht erhältlich, da es in Deutschland illegal ist, Glücksspiel zu betreiben. Allerdings hilft den Anbietern hier gültiges EU-Recht, um an die entsprechenden Lizenzen zu gelangen. Hierbei hilft, dass in der Europäischen Union eine Dienstleistungsfreiheit gilt. Das bedeutet, dass ein Dienstleister, der in einem europäischen Land eine Lizenz erworben hat, seine Dienste in allen anderen Ländern der EU legal anbieten darf. Auf diese Weise erhalten Anbieter von Online-Glücksspielen eine Lizenz aus einem Land, in dem Glücksspiel erlaubt ist, und können ihre Dienste EU-weit anbieten. Das Land, das Ihnen als Spieler die meiste Sicherheit gewährt, ist Malta, dicht gefolgt von Gibraltar. Besonders Malta hat strenge Regeln, die vor Ausstellung einer Glücksspiellizenz erfüllt werden müssen. Hat also das Online-Casino, für das Sie sich interessieren eine Glücksspiellizenz aus einem dieser Länder, können Sie sicher sein, dass Sie legal spielen können.
  • Vorsicht vor Lockangeboten:
    Natürlich gibt es, wie überall im Internet, auch bei Glücksspielanbietern schwarze Schafe. Alleine die Regulierung durch eine Lizenz, reicht bei Weitem nicht aus. Denn viele Menschen achten entweder nicht darauf, dass der Anbieter eine gültige Lizenz hat, oder trotz gültiger Lizenz wird versucht zu betrügen. Eine Sache, die Sie beachten sollten, sind sogenannte Lockangebote. Wird Ihnen beispielsweise durch die Anmeldung in einem Online-Casino ein hundertprozentiger großer Gewinn versprochen, handelt es sich meistens um ein Fake. Wie andere Unternehmen auch, sind Online-Spielotheken darauf aus, Gewinn zu machen und haben nichts zu verschenken, ohne eine Gegenleistung zu bekommen. Machen Sie sich diesen Punkt immer wieder bewusst. Davon ausgenommen sind zum Beispiel Willkommensangebote, mit denen der Anbieter neue Kunden gewinnen will, oder Wiederaufladebelohnungen, die bestehende Kunden an das Unternehmen binden sollen. Diese werden von fast allen Online-Casino-Anbieter angeboten und sind kein Zeichen von Illegalität.
  • Bewertungen zu Online-Glücksspielanbietern:
    Eine weitere Möglichkeit einen legalen und guten Anbieter zu finden, ist das Lesen von Bewertungen auf den verschiedensten Portalen im Internet. Hier erhalten Sie einen ersten Eindruck darüber, wie es anderen Kunden ergangen ist und schwarze Schafe kristallisieren sich schnell heraus.

Wie Sie sehen können, unterliegen Anbieter von Online-Glücksspielen klaren Auflagen, an die Sie sich halten müssen, um eine entsprechende Lizenz zu bekommen. Aber auch diese können umgangen werden. Setzen Sie deshalb auch Ihren Menschenverstand ein und lassen Sie sich nicht von Fake-Angeboten locken.
Wir von Westcasino wünschen Ihnen viel Spaß beim legalen Glücksspiel in unserem Online-Casino!